Ready-to-Wear
Kollektionen

Exklusive Ready-to-Wear Kollektionen, die sich durch unverwechselbares Design und Komfort auszeichnen, vom Bürooutfit bis zur Abendrobe. Erhältlich in limitierter Stückzahl.

Einzelne Kollektionen

Einmal jährlich präsentiert Maiken Domenica Kloser ihre Ready-to-wear Kollektion in Wien. Die Ready-to-Wear Kollektionen folgen jedes Jahr einer bestimmen Farbpalette und beschäftigen sich mit einem bestimmten Detail und spannen den Bogen vom Bürooutfit bis hin zur Abendgarderobe. Maiken K. ist wichtig, dass die Kollektionen ein stimmiges Ganzes ergeben bei dem für jede Frau etwas dabei ist

 

I.M.K

Die I.M.K.- Kollektion kann als persönlichste Kollektion von Maiken K. gesehen werden. Die persönlichen Vorlieben der Designerin stehen hier im Vordergrund. Herausgekommen ist eine sehr verspielte Kollektion in den verschiedensten Pastellnuancen. Auffallend sind die Blütenapplikationen, die alle individuell platziert und einzeln von Hand aufgenäht wurden. Ein weiteres Highlight der Kollektion sind die streng geometrischen Muster einiger Kleider. Entdeckt hat Maiken K. diese Stoffe während einer Reise durch Japan. Diese Kollektion wurde in Kooperation mit Mercedes Benz auf der MQ Vienna Fashion Week 2017 präsentiert.


Mehr zu I.M.K

 

Endo Exo

Diese Kollektion setzt sehr stark auf Materialkontraste. Verwendet werden dabei Spitzen aus Vorarlberg, Leder, fließende Seidenstoffe und Knüpfelemente, die im starken Kontrast zueinander stehen. Jedes Teil wurde dabei in aufwendiger Handarbeit hergestellt. Die Farben schwarz, dunkelrot und hellblau bilden dabei die Farbpalette. Präsentiert wurde diese Kollektion auf der MQ Vienna Fashion Week und der Paris Fashion Week.


Mehr zu Endo Exo

 

Dance Annabelle Dance

Die Kollektion „Dance Annabelle Dance“ wurde 2014 erstmals auf der „Vienna Fashion Week“ präsentiert. Die Inspiration fand Maiken Kloser im amerikanischen Kurzfilm „Annabelle Sepentine Dance“ der 1895 veröffentlicht wurde. In der Kollektion spiegeln sich die fließenden Bewegungen in den verwendeten Materialien wider als auch die Farbpalette. Ein weiteres unverwechselbares Detail dieser Kollektion ist die verwendete Knüpftechnik, die in den 1970er-Jahren sehr populär war und nun ein Revival erlebt.


Mehr zu Dance Annabelle Dance